Design: Rocketwebs

Aktuell: Bundesverwaltungsgericht sieht Besoldung als zu niedrig an!

Geschrieben von DSTG Niedersachsen

Das Bundesverwaltungsgericht hat heute (30.10.2018) erwartungsgemäß die Verfahren zur Besoldung in Niedersachsen dem Bundesverfassungsgericht zur Entscheidung vorgelegt. Das Verwaltungsgericht hat Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Besoldung.

siehe hierzu Presseinfo des nbb: Presse_nbb_Besoldung2_2018_10_30
siehe hierzu den DSTG Ortsrundbrief: DSTG_OV_Rundbrief_VII_Besoldung_2018_10_30

____________________________________________________________________________________________

Das Bundesverwaltungsgericht hat heute (25.10.2018) in einer mündlichen Verhandlung ausgeführt, dass es die Besoldung in Niedersachsen für die Jahre 2005 - 2012 und 2014 - 2016 wohl für zu niedrig hält.

Siehe hierzu die Presseinfo des nbb: Presse_nbb_Besoldung_2018_10_25